Endausbau im Baugebiet Brake „Klippkanne“ beginnt in Kürze

Baugebiet Brake „Klippkanne“ (Bebauungsplan-Nr. 74) nähert sich seiner Fertigstellung – der Endausbau beginnt in Kürze

Pressemitteilung vom 31.07.2020

Der Straßenausbauplan wurde gestern Abend während einer Informationsveranstaltung, zu der die Wohnungsbau als Erschließungsträger die Anlieger des Wohnbaugebietes in Wiechmanns Weserhotel eingeladen hatte, vorgestellt. Bauleiter und Prokurist der Wohnungsbau, Dipl.-Ing. Dirk Brüers, stellte den Anwesenden, zu denen neben den Anliegern auch Vertreter der Stadt Brake, des Kindergartens „Braker Butjer“ und der Regionaldirektion der Landessparkasse gehörten, die Ausbauplanung und Abläufe im Detail vor. Die Arbeiten werden bereits Ende der nächsten Woche mit der Baustelleneinrichtung durch die ausführende Firma Joachim Tiesler Hoch- und Tiefbau GmbH & Co. KG aus Elsfleth beginnen; während der geplanten Bauzeit von ca. 8 Wochen (wenn keine witterungsbedingten Verschiebungen dazwischen kommen) wird es zu Beeinträchtigungen für Anlieger und in der Endphase auch für die Besucher der Geschäftsstelle der Landessparkasse kommen.

2015 hieß es neuer WOHN.RAUM.WESERMARSCH in Brake. Das Wohngebiet war mit 13 Bauplätzen für Einfamilien- /Doppel- und Mehrfamilienhäuser nach Jahrzehnten die erste Neubausiedlung in Brakes Stadtmitte. Nachdem im April 2016 die Ersterschließung ordnungsgemäß abgenommen wurde, starteten die ersten Bauherren ihre Hausprojekte. Alle Grundstücke sind verkauft und bis auf eins bebaut.

Nun nähert sich die Neubausiedlung mit der endgültigen Straßenanlage der Fertigstellung, die mit rot/anthrazit geflammten Steinen gepflastert, teilweise mit Aufpflasterungen für mehr Sicherheit als sogenannte „Spielstraße“ - verkehrsberuhigter Bereich angelegt wird.

Alle Projektbeteiligten bemühen sich um einen schnellen und reibungslosen Ablauf und bitten um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauphase.

 

Ansprechpartner für Pressefragen:

Dipl.-Ing. Dirk Brüers Fon 04401.1005.35
Gabriele Jahn (Verkauf) Fon 04401.1005.33